Osterkerze

Unsere Osterkerze wird von einer ökumenischen Gruppe von Freiwilligen hergestellt. Bei diesem Projekt sind die katholische Pfarrei Petrus und Paulus Ittigen – Bolligen sowie die reformierte Kirchgemeinde Ittigen und die reformierte Kirchgemeinde Bolligen dabei. Jedes Jahr abwechselnd bestimmt die katholische Kirche oder die reformierte Kirche eine/n Künstler/in, der/die beauftragt wird, ein Motiv für die Osterkerze zu entwickeln. 

Neben den drei grossen Osterkerzen für die Kirchenräume werden viele «Heimosterkerzen» hergestellt, welche für 15.- gekauft werden können. Wir verkaufen die Kerzen jeweils am Ostermorgen und eine kleine Osterkerze entzünden wir für alle Verstorbenen im Abdankungsgottesdienst.

Möchten Sie in der Freiwilligengruppe mitarbeiten? -> Melden Sie sich doch bei Pfrn. Christine Schmid

Die Osterkerze kann für CHF 15 bei unserem Sigrist bezogen werden. (Tel. 077 422 40 80)

 

 

Osterkerze 2020

Das abstrakte Motiv bedeutet den Prozess des Wandels und der Neuausrichtung, zu dem Ostern in unserem Leben, in unseren Gemeinschaften Anlass ist. Mein Wandel, dein Wandel, unser Wandel ......

Das wasserartige Blau dringt unten in den dunklen, geschlossenen Block - und hat tief in dieser drin die Kraft zur Erneuerung.

Das Festgefahrene, Abgeschlossene, lässt sich aufbrechen, wohl nicht ohne Schmerz.

Aus dessen Mitte wächst ein Neubeginn mündet in etwas Fliessendes, Dynamisches.

Dies passt sich zunehmend farblich der Kerzenfarbe an. Die Kerze – Symbol menschlicher Existenz – konsumiert sich, wie unser Leben, unser Tun.

Was haben die Formen, die Bewegungsabläufe mit mir oder uns selber zu tun? Was bedeuten mir die Farben? Wo entdecke ich Gott?

Künstlerin: Brigitte Durrer

Ausführung: In freiwilliger Arbeit durch Frauen der katholischen und reformierten Kirche Bolligen und Ittigen