Update zum Umgang mit dem Israel / Palästina – Konflikt

Update zum Umgang mit dem Israel / Palästina – Konflikt


 

Wieder mal genauer hinschauen!

zwei Vortrags- / Gesprächsabende im Kirchgemeindehaus Bolligen

Dienstag, 24. Mai, 20 Uhr:
Vielschichtige Konfliktlinen – ein paar Klärungsversuche
Pfr. Christoph Jungen, häufiger Nahostreisender und
Mitglied entsprechender schweiz. Gesprächskommissionen

Dienstag, 31. Mai, 20 Uhr:
Erfahrungen aus einem langen Leben im "Halbkrieg"
Frau Dr. Sumaya Farhat-Naser, Friedensaktivistin, Dozentin Universität BirZeit bei Ramallah, palästinensische Christin. 
Anschliessend gibt`s arabisches Gebäck und Minze-Zitronenlimonade 
Es gibt einen Büchertisch der Buchhandlung "zur Schmökerei", Worb

Dr. Sumaya Farhat-Naser

Sumaya Farhat-Naser wurde im Jahr der Staatsgründung Israels als Tochter einer palästinensisch-christlichen Familie wenige Kilometer nördlich von Jerusalem geboren. Später hat sie (in Deutschland) in Biologie promoviert, ist ein Leben lang als Menschenrechtlerin und Friedenspädagogin aktiv geblieben und setzt sich seit Jahrzehnten für Dialog und Gewaltverzicht ein. Sie hat mehrere Bücher geschrieben. Zuletzt «Ein Leben für den Frieden»

Organisiert durch Pfr. Christoph Jungen

war bis vor einigen Monaten Pfarrer im benachbarten Stettlen und lange in ökumenischen Gremien aktiv.

Er wird im Sinne einer Vorbereitung am ersten Abend Geschichte und wichtige Aspekte des Konfliktes, versuchter und gescheiterter Lösungen skizzieren, um damit einen Rahmen für das persönliche Zeugnis und die Begegnung mit S. Farhat-Naser, am zweiten Abend, zu legen.

Kollekte

Eintritt frei. Kollekte zu Gunsten der Friedensarbeit von S. Farhat - Naser