Weltgruppe

Der Norden genießt, was der Süden produziert, und diese Produkte gehören selbstverständlich zu unserem Leben. Nicht selbstverständlich ist leider, dass die ProduzentInnen von ihrer Arbeit leben können. Der Preisdruck stürzt viele Kleinbauernfamilien in Armut. Fairer Handel wirkt dem entgegen: Er garantiert eine gerechte Entlöhnung und fördert wirtschaftliche Sicherheit und ökologische Anbaumethoden.Die Welt-Gruppe Bolligen engagiert sich seit 1983 für den fairen Handel mit Entwicklungsländern. Alle Mitglieder arbeiten freiwillig. Mit dem erwirtschafteten Gewinn unterstützen wir Projekte in der sog. 3. Welt.

Unsere Aktivitäten:

Wir führen einen Verkaufsstand jeden zweiten Mittwoch auf dem Wochenmarkt im Dorfmärit (ausser Schulferien). Innerhalb der Kirchgemeinde nimmt die Welt-Gruppe am "Suppenzmittag" in der Fastenzeit und am Basar teil.

Unser Sortiment:

Nahrungsmittel wie Kaffee, Tee, Honig, Schokolade, Dörrfrüchte, Snacks, Zucker, Reis, Quinoa und Lebensmittel aus Bioproduktion wie Teigwaren. Kunsthandwerk aus Entwicklungsländern.

Unsere Produkte beziehen wir von claro fair trade AG.

 

 

Kontakt

Pia Infanger
Lutertalstrasse 75, 3065 Bolligen
031 921 51 35
infanger.pia(at)bluewin.ch

Termine

Standdaten Welt-Gruppe Bolligen 2017
Stand am Wochenmarkt im Dorfmärit Bolligen,
8 – 11 Uhr

15.02.17
05.03.17         im KGH nach ökum. GD
11.03.17         am Suppenfest
22.03.17
05.04.17
26.04.17
03.05.17
17.05.17
31.05.17
14.06.17
28.06.17
16.08.17
30.08.17
13.09.17
18.10.17
01.11.17
15.11.17
29.11.17
02.12.17          am Basar
13.12.17

 

 

 

 

Informationen