HIMMEL

Der Himmel soll frei sein, ungebunden, nicht nach Schema. Alle die interessiert sind dürfen dabei sein. Alle Religionen oder Glaubensvorstellungen haben und finden ihren Platz. Losgelöst von jeglichen Glaubensmustern die uns halten und nicht eigenständig werden lassen. Wir dürfen frei sein in Allem.

Es gibt keinen „Organisator“ (Führer) alle dürfen etwas dazu beitragen. Wir werden nicht Werten sondern tauschen tiefgründige Themen aus. Auch eigene Lebensweisheiten oder Geschichten die von Anderen erlebt wurden können erzählt werden. Durch die eigenen Erfahrungen im Leben wird der „Himmel“ authentisch, ehrlich und real.

Einige Beispiele die wir diskutieren könnten: Wer sind wir? Wer, was ist Gott? gibt es Engel? Was ist die Energie die uns umgibt? Wo können wir sie spüren? Wie und wann besonders. Entstehung von Allem, Geboren werden, was habe ich für eine Aufgabe? Ziele, Wünsche, warum sind wir hier? Prägungen? Gibt es wiederkehrende Situationen in meinem Leben? auch Karma, Schuld und Unschuld, Erlösung, sterben, Tod. Was ist danach, komme ich wieder?…

Es sollen jedoch auch spontan Fragen Platz haben die vielleicht nur jemand im Moment beschäftigt und dies im „Himmel“ teilen möchte.

  • Wo, wenn nicht im Himmel gibt es keine Schranken
  • Wo, wenn nicht im Himmel ist jeder willkommen.
  • Wo, wenn nicht im Himmel werden meine Gedanken, Träume und Wünsche angehört.
  • Wo, bin ich freier als im Himmel

Informationen

Wir, eine Gruppe von 6 Erwachsenen zwischen 31 und 54 treffen uns ab und zu, um über Gott und die Welt zu diskutieren.

Kontakt

Ansprechperson
Petra Eichenberger
Mail: petra_nic@icloud.com
Tel: 079 308 35 48