Seniorennachmittage

Die Seniorennachmittage sind ungezwungene Veranstaltungen, bei denen Senioreninnen und Senioren zusammen kommen, um gemeinsam einen interessanten Nachmittag zu verbringen.

Die Seniorennachmittage bestehen aus einem bunten Programm, bieten Unterhaltung, Information und Abwechslung.
Ein feines Zvieri gehört dazu!

Seniorennachmittag im Februar

Mittwoch, 21. Februar , 14 Uhr, KGH
Seniorenkino: «Der letzte Mentsch»
von  Pierre-Henry Salfati / D,A 2014 / 97 Min.
Mit Mario Adorf, Katharina Derr, Hannelore Elsner.

Marcus ist ein Überlebender von Theresienstadt und Auschwitz. Seine Strategie nach dem Krieg war das Vergessen. Doch nun holt ihn die Vergangenheit ein, und er möchte als Jude bei den Seinen beerdigt werden. Zu seiner Überraschung muss er aber erst einmal beweisen, dass er überhaupt Jude ist. Er braucht Dokumente oder Zeugenaussagen. Um die zu beschaffen, lässt sich Marcus von der jungen Deutschtürkin Gül nach Ungarn fahren, das Land seiner Kindheit.
Auf dieser Reise voller tragischer und komischer Erlebnisse lernen Gül und Marcus einander, aber auch sich selber, besser kennen. Schliesslich trifft Marcus in seinem Geburtsort Vác auf jemanden, der scheinbar schon lange auf ihn gewartet hat.
Anschliessend Zvieri.

Vorschau März 

Mittwoch, 21. März , 14 Uhr, KGH
Wir erhalten wieder Besuch vom Seniorentheater Wohlen – Bern

«Dr Vetter Flury vo Missouri»
eine Komödie von Arthur Brenner, ist das neueste Stück, welches auch bei uns zur Aufführung gebracht wird. Regie Kurt Frauchiger

Anschliessend Zvieri.

 

 

 

Informationen


Kontakt

Diakon
Martin Arbenz
031 921 15 84
diakonie(at)kirchebolligen.ch